Drucken

Landeselternbeiräte sind sich einig: “Das Rahmenkonzept Schuljahr 20/21 erfüllt nicht die Erwartungen der Eltern“

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (MBWK) veröffentliche am 23.06.20 ein Rahmenkonzept, wie der Unterricht nach den Sommerferien unter den Bedingungen der Corona-Krise ablaufen soll.

In einer gemeinsamen Stellungnahme vom 24.07.20 kritisieren alle vier Landeselternbeiräte dieses Rahmenkonzept deutlich. „Das Rahmenkonzept erfüllt die Mindesterwartungen der Landeselternbeiräte nicht. Zu vieles bleibt unklar.“ stellt die Arbeitsgemeinschaft der Vorsitzenden der Landeselternbeiräte darin fest. Zudem bemängelt die Arbeitsgemeinschaft: "Unsere Arbeit und unser Input wurden dabei aus unserer Sicht nicht ausreichend berücksichtigt."

In der Arbeitsgemeinschaft sind die Landeselternbeiräte der Gymnasien, der Gemeinschaftsschulen, der berufsbildenden Schulen, der Grundschulen und der Förderzentren vertreten.

Link zur vollständigen gemeinsamen Pressemitteilung der Landeselternbeiräte.